Macht mit beim SpielKulturLabor auf der Langen Nacht der Computerspiele in Leipzig!

Das lange Warten hat ein Ende: Morgen treten wir in Aktion mit dem SpielKulturLabor auf der Langen Nacht der Computerspiele an der HTWK Leipzig. Das SpielKulturLabor ist ein 10-Stunden-Mini-Festival für alle Spielebegeisterte, für die Spiele nicht nur zum Spielen da sind, sondern ein Kulturgut mit vielen Facetten.
Ab 14 Uhr wollen wir euch im Raum Li113 neue Perspektiven auf das Kulturgut Spiel und Einblicke in die künstlerische und wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihm bieten. Im Programm haben wir eine interaktive Ausstellung zu alternativen Eingabekonzepten, zwei spannende Vorträge aus dem Bereich der Gamestudies, einen Videospielmusik-DJ und eine Lego-Racing-Show.

Darüber hinaus wollen wir die Spielenden aus der Region besser kennenlernen und Gelegenheit dafür geben, sich aktiv bei uns einzubringen. Wir wollen eure Vorschläge, Wünsche und Ideen für ein Spielefestival in Leipzig kennenlernen, damit wir diese Veranstaltung für euch auf die Beine stellen können!

Kommt zahlreich und werdet Teil des Lalalabs – Saskia, Andreas, René und Clemens freuen sich auf euch!