Über tausend Besucher tobten sich im Spielkulturlabor von Lalalab aus

Spiele sind mehr als nur Zeitvertreib und Gedaddel. Dieser These haben wir mit einem Spielkulturlabor zur Langen Nacht der Computerspiele Ausdruck verliehen.

Am 11. Mai 2019 konnten an der HTWK Leipzig vor allem klassische Videospiele aus unterschiedlichen Facetten erlebt werden. Mit dem Spielkulturlabor haben wir einen Blick über den Tellerrand ermöglicht und neue Perspektiven auf die Interaktion und Auseinandersetzung mit dem Spiel an sich geboten.  

Verschafft euch selber einen Eindruck von dem schönen Abend in unserem Recap-Video:

„Über tausend Besucher tobten sich im Spielkulturlabor von Lalalab aus“ weiterlesen

Macht mit beim SpielKulturLabor auf der Langen Nacht der Computerspiele in Leipzig!

Das lange Warten hat ein Ende: Morgen treten wir in Aktion mit dem SpielKulturLabor auf der Langen Nacht der Computerspiele an der HTWK Leipzig. Das SpielKulturLabor ist ein 10-Stunden-Mini-Festival für alle Spielebegeisterte, für die Spiele nicht nur zum Spielen da sind, sondern ein Kulturgut mit vielen Facetten. „Macht mit beim SpielKulturLabor auf der Langen Nacht der Computerspiele in Leipzig!“ weiterlesen

Die Reise zum Mond

Der Countdown läuft … am Samstag fällt unser Startschuss und das Lalalab zündet die erste Stufe, mit einem galaktischen Auftritt auf der Langen Nacht der Computerspiele. Dort wird sich ab 14 Uhr der Raum Li113 in ein SpielKulturLabor verwandeln – mit spannenden Vorträgen, einer wilden LEGO-Show und einer interaktiven Ausstellung von Spielen, die alternative Eingabemethoden nutzen. Hier könnt ihr unter anderem auch das zauberhafte „Fly to the Moon“ spielen. „Die Reise zum Mond“ weiterlesen

High five auf dem Highway

Am 11. Mai findet mit unserem SpielKulturLabor eine Ausstellung von Spielen statt, die verschiedene Grenzbereiche des Spiele(n)s ausloten – unter anderem mit ihren alternativen Eingabemethoden: Wir pusten uns übers offene Meer, fliegen blind durch dunkle Höhlen oder nutzen die Kraft unserer Stimme. Auch das Spiel High Five Romance Race nutzt keinen klassischen Controller. Bei High Five Romance Race handelt es sich um ein rasantes Rennspiel, das man zu zweit spielt. Das Besondere: Ihre Wagen steuern die beiden Spielenden, indem sie sich High fives geben. „High five auf dem Highway“ weiterlesen

Spiele(nd) erzählen – Stefan Schubert spricht über die Narrativität von Videospielen

Videospiele erzählen Geschichten – Erzählungen werden durch das Spiel erleb- und gestaltbar. Storytelling ist stark in Mode, nicht nur im Marketing. Auch wenn es immer noch viele Spiele gibt, die ihr Potenzial als narrative Medien verschenken, gab es in letzter Zeit große Fortschritte auf diesem Gebiet. Worin genau das narrative Potenzial besteht und wie sich die Möglichkeiten es zu entfalten in Spielen verfeinert haben, das erforscht Stefan Schubert. Wir freuen uns sehr, dass er am 11. Mai in seinem Vortrag aus seinem Erzählkästchen plaudert und uns einen Einblick gibt, in narrative Strukturen von Videospielen. „Spiele(nd) erzählen – Stefan Schubert spricht über die Narrativität von Videospielen“ weiterlesen

Kleine Bausteine – große Show: Golden Trike Racing mit Uwe Fischer

Wenn das SpielKulturLabor auf der Langen Nacht der Computerspiele gastiert, gehören analoge Spiele selbstverständlich genauso zu unserem Fokus. Ganz besonders freuen wir uns, dass Uwe Fischer von Froh und Klug aus Leipzig mit seiner Golden Trike Racing-Show Teil unseres Programms am 11. Mai ist.

„Kleine Bausteine – große Show: Golden Trike Racing mit Uwe Fischer“ weiterlesen

Welche Agenda hat mein Spiel?

Als Schiller festhielt, dass der Mensch nur da Mensch sei, wo er spiele, hatte er die eine Milliarde US-Dollar Umsatz, die GTA V in 72 Stunden erzielte (noch) nicht im Auge. Dass digitale Spiele aber neben ihrem wirtschaftlichen Erfolg auch ihre eigenen streitbaren Ideologien und politischen Überzeugungen mitbringen, wird außerhalb von Fachkreisen kaum wahrgenommen oder diskutiert. Enter Rudolf Inderst. In unserem letzten Vortrag des SpieleKulturLabors wird Rudolf uns eine Einführung in Ideologien in Computerspielen geben. Schlagworte wie Agenda-Setting oder Moral-Choice-Systeme bilden die Eckpunkte von seinem Ausflug in die (Spiel-)Welt moderner Video- und Computerspiele.
„Welche Agenda hat mein Spiel?“ weiterlesen